Deutschland Spezial an Pfingsten

                                                           Verlängert und mit neuen Highlights

 

Ein Streifzug durch die Heimatregionen unserer Reiseleiter

                                                                            

 

Reiseinfos:

 

 

Fahrleistung: circa 1800 km                 Tagesschnitt an  Fahrtagen: circa 180 km

 

 

Reisedauer:        17 Tage                        Fahrfreie Tage:   7 Tage

 

 

Startpunkt:  Biberach/Riss                   Endpunkt:    Salem Bodensee

 

 

 

Tourtermin:  21.05.2021 bis 06.06.2021

 

vsl. Reiseleitung Siggi Wagner

 

 

Maximal: 15 Einheiten                           Minimal:    5 Einheiten

 

 

Bitte Fahrräder mitnehmen!

 

Teilnahme ist für nur für Wohnmobile und Wohnwagen möglich, die autark sind, da wir zum Teil auf Stellplätzen übernachten.
Die Corona-Sicherheitsregeln laut den Vorschriften der Bundesländer sind einzuhalten

 

Die fahrtechnischen  Anforderungen sind durchschnittlich.

 

Gruppenreisen sind für Haustiere eher ungeeignet da diese auf Busausflügen und in Restaurants nicht mitgenommen werden können.

 

 

Tagesetappen:

 

1.Tag: 

Treffen der Teilnehmer in Biberach, der Heimat von  Siggi und Petra.

Am Abend gibts ein Begrüßungsessen.Wir übernachten auf dem Stellplatz.

 

 

2. Tag:

Stadtbesichtigung und Markttag am Vormittag

 

Nachmittags weiter nach Wemding.

 

(möglicher Stopp in Giengen an der  Charlottenhöhle)

 

 

3. Tag: 

Transfer nach Nördlingen Stadtrundgang und Mittagspause,

 

Weiterfahrt zur Wallfahrtskirche Maria Brünn, dort Abendessen

 

Übernachtung wieder auf dem Campingplatz

 

 

4. Tag:

Wir fahren vom Süden Deutschland wieder nordwärts über Dinkelsbühl und Rothenburg o.d. Tauber bis nach Wertheim auf den Stellplatz. Dort kann man noch am Main sitzen, Fahrrad fahren oder in die        Stadt gehen.

 

 

5. Tag:

Weiter geht’s es in die Eifel, der Heimat von Günther und Roswitha nach Schleiden  auf unseren Campingplatz, wo wir gemeinsam Grillen .

 

 

6. Tag: 

Heute steht ein Tagesausflug in die wunderschöne Eifel auf dem Programm.

 

Zunächst geht es nach Höfen, eines der Nationalparktore mit typischen Rotbuchenhecken. Danach besuchen wir die an der belgischen Grenze gelegene Stadt Monschau, das Rote Haus und die Senfmühle.

 

 

  7. Tag: 

Heute geht’s nach Hattingen auf unseren Stellplatz.

 

Petra und Reinhard sind in dieser Region zu Hause. 
Am Nachmittag besichtigen wir  die „Kunst auf der Halde", eine eindrucksvolle Umsetzung künstlerischer Kreativität + Umgestaltung des Ruhrpotts.

 

Übernachtung und Abendessen  auf dem Stellplatz

 

 

8. Tag:

In der Umgebung besichtigen wir die Außenanlagen und das Museums der   

 

Zeche Nachtigall bei Wetter. Es gibt ein gemeinsames Mittagessen.

 

 

9. Tag:  

Wir fahren in die Nähe von Witzenhausen bei Kassel zu Jürgen und Heidi und übernachten dort.

 

 

10. Tag: 

Heute kann man Wandern oder Radfahren im wunderschönen Kaufunger Wald. Es gibt unser Salatbuffet a la SIWA mit Grillwürsten und Rotwein und wir übernachten noch einmal bei Witzenhausen.

 

 

11.Tag:

Über Frankfurt und Wiesbaden geht es an den Rhein.

 

Auf dem Stellplatz in Bingen übernachten wir und können am Nachmittag noch einen Ausflug mit dem Rad oder zu Fuß am Rhein entlang unternehmen.

 

 

12.Tag: 

Es geht ins Saarland zur Völklinger Hütte. Wir besuchen dieses Weltkulturerbe ab 16.00 Uhr gemeinsam mit einer Führung.Wir übernachten auf dem dortigen Stellpatz.

 

 

13.Tag:

Tag zur freien Verfügung. Es besteht die Möglichkeit  mit dem Fahrrad an der Saar entlang entweder nach  Saarbrücken (14 km) oder in ein Outlet Center (7km) zu fahren.

 

Wer will kann auch noch einmal auf eigene Faust in die Vöklinger Hütte    

 

 

14.Tag:

Wir fahren nach Horb am Neckar, wo Günter und Sibylle leben.

 

Es geht über Karlsruhe, der Heimatstadt von Petra in den Schwarzwald.

 

Dort gibt Mostbowle und ein leckeres Abendessen                 

 

Übernachtung auf dem Campingplatz.

 

 

15.Tag:   

Heute geht’s nach Horb zur Stadtbesichtigung mit Führer, zur Stärkung gibt es vor der Mittagspause, die  jedem zur eigenen Verfügung  steht, Brezeln und Sekt. Am Nachmittag radeln wir den Neckarradweg zur Jakobuskirche und genießen im Schloßcafe Kaffee und Kuchen.

 

Danach geht’s zurück  zum Campingplatz.

 

 

16.Tag:     

Wir fahren an den Bodensee nach Salem, wo wir am Nachmittag noch einen Radausflug zum Schloss machen. Unser Abschiedsessen gibt’s im Schwanen beim Schloss. 

 

 

17.Tag:     

Heute endet unsere Deutschland Spezial Tour.

 

Wir wünschen ein gute Heimreise oder noch schöne Tage am

 

Bodensee. Die Reiseleitung hat da ein paar gute Tipps.

 

 

Änderungen vorbehalten      

 

 

Unsere Leistungen:


Reiseorganisation, deutschsprachige Reiseleitung und Begleitung während der gesamten Reise. Örtliche Reiseführer laut Programm
Alle Camping und Stellplatzgebühren (auf Stellplätzen, bei denen Strom über Automaten geliefert wird, trägt der Teilnehmer aus organisatorischen Gründen die Kosten selbst)

 

 

6 x landestypische Essen, 1 x SIWA-Salatbuffet Würstchen + Wein,

 

1 x Kaffee und Kuchen, 1x Sekt und Brezeln, 1x Mostbowle

 

1 x Tagesausflug in die Eiffel

 

2 x Stadtbesichtigung mit Führer in Horb und Biberach

 

1x Transfer und Stadtrundgang nach Nördlingen

 

1x geführte Radtour am Neckar mit Besichtigungsstopps  

 

1x Besuch der Völklinger Hütte mit Führung

 

1x Besuch der Zeche Nachtigall in Wetter

 

1x Besuch der Kunstwerke bei Hattingen

 

alle programmierten Eintrittsgebühren,

 

Reise und Tourunterlagen

 

 

 

Teilnehmergebühren:

 

Reisemobil oder Wohnwagen                     Einzelperson         mit zwei Personen

 

inklusiv PKW

 

                                            1299,00 Euro                                                                                                                                                                                     2199,00 Euro

 

jede weitere Person über 18 Jahre               799,00 Euro

 

 

 

Änderungen vorbehalten