Der Süden Frankreichs

Im Land der Genüsse.

Entdecken sie mit Petra diesen herrlichen Teil Frankreichs

Reiseinfos

Gesamtkilometer:
ca. 1.325 km

Tagesschnitt (8 Fahrtage): ca. 166 km

 

Reisedauer:  14 Tage

Fahrfreie Tage: 6 Tage

Startpunkt: Camping Tournon-sûr-Rhône
Endpunkt: Challes

 

Reiseinfos:                                                                                                                              

Teilnahme ist für Wohnmobile und Wohnwagengespanne möglich. Die fahrtechnischen  Anforderungen sind durchschnittlich.
Für die Einreise genügen ein gültiger Personalausweis, eine gültige Grüne Versicherungskarte, sowie ein Auslandsschutzbrief.
Gruppenreisen sind für Haustiere eher ungeeignet, da diese auf Busausflügen und in Restaurants nicht mitgenommen werden können.


Tourtermin
14.04.2019 bis 27.04.2019 (Ostern)
vsl. Reiseleitung: Petra Wagner
Reisedauer: 14 Tage

Mindestteilnehmerzahl: 5 Einheiten
Maximal: 15 Einheiten

 

Tagesetappen:                                                                                                                        

 

1.Tag: Individuelle Anreise der Teilnehmer zum Campingplatz bei Tournon-sûr-Rhône bis 17.00 Uhr. Lernen Sie Ihre Reiseleitung und die anderen Teilnehmer kennen und freuen Sie sich auf das gemeinsame Begrüßungsabendessen.

2. Tag: Wir fahren an Valence vorbei zur Nougatstadt Montélimar und probieren dort den einzigartigen Nougat. Über Valréas und Nyons geht es weiter bis zu unserem Campingplatz in Vaison-la-Romaine, wo wir am Abend unsere erste Weinprobe mit Imbiss genießen dürfen.

3. Tag: Heute Morgen ist der größte Markt für regionale Produkte in der Stadt. Danach besichtigen wir noch Vaison mit seinem römischen Theater und lassen den Tag auf unserem Campingplatz ausklingen.

4. Tag: Es geht weiter über Carpentras, Cavaillon und Arles bis in den Nationalpark der Camargue. Die Pferde und die einzigartige Landschaft hier sind etwas ganz Besonderes. Wir übernachten auf unserem Camping in Saintes-Maries-de-la-Mer.

5. Tag: Über St.-Gilles, dem alten Wallfahrtsort oder Aigues-Mortes fahren wir weiter entlang der Küste über Montpellier, Sète und Agde  nach Saint-Cyprien. Wir übernachten  auf Campingplatz: „Sonne des Mittelmeers“.

 

6. Tag: Heute, am Karfreitag machen wir einen Ausflug nach Perpignan, wo wir bei den Karfreitagsprozessionen dabei sein werden. Diese Tradition ist stark von den spanischen Osterbräuchen beeinflusst und sehr eindrucksvoll.

7. Tag: Heute ist Ruhetag .Wer will kann einen Ausflug in die Umgebung, z.B. nach Andorra oder Carcassone unternehmen oder einfach in St. Cyprien bummeln gehen. Am Abend bereiten wir gemeinsam das SIWA Salatbuffet zu, die Reiseleitung spendiert Rotwein aus der Gießkanne.    

8. Tag: Wer möchte kann heute über Carcassonne weiter fahren. Auf unserer der Strecke liegt das berühmte römische Aquädukt „Pont du Gard“. Wir übernachten direkt in Avignon.

9. Tag: Mit einem Führer besichtigen wir Avignon, die „Papststadt“ und  lassen uns von der Atmosphäre verzaubern. Erinnerungen an“sûr le pont d’Avignon“ kommen auf.


10. Tag: Von Avignon geht es weiter westlich der Rhône, über Bagnols-sur-Cèze und Viviers nach Tournon-sûr-Rhône auf unseren Campingplatz. Wer möchte kann einen Abstecher ins Tal der Ardèche unternehmen. Am Nachmittag besuchen wir eine Schokoladenfabrik und ein Weingut in Tournon, wo wir die regionalen Weine probieren.  

11. Tag:  Tagesausflug mit Bus und Führer nach Lyon . Wir besuchen die berühmten Traboules, den kleinen Prinz und  lassen uns vom Charme dieser Stadt einfangen. Es bleibt natürlich auch noch Zeit zur freien Verfügung zum Bummeln, Shoppen und Relaxen. Am Abend gehen wir gemeinsam zu Essen in einem nahe gelegenen Restaurant

12. Tag: Valence und Umgebung stehen heute auf unserem Programm. Petras Freunde haben sich die schönsten Ecken herausgesucht und so sehen wir auch nicht Alltägliches, wie das Schuhmuseum in Romans-sûr-Isère und essen an einem ganz besonderen Ort zu Mittag. 

13. Tag: Am Vormittag verweilen wir noch in Tournon und fahren dann weiter zum Campingplatz bei Challes, wo wir unser Abschiedsessen genießen. 


14. Tag: Die Reise endet am Vormittag. Wir wünschen eine gute Heimreise.
 

Unsere Leistungen:

Reiseorganisation, deutschsprachige Reiseleitung und Begleitung während der gesamten Reise
13 x Campingplatzgebühren,
4 x landestypisches Menü,1 x SIWA-Salatbuffet und Wein,1 x Imbiss,
2 x Tagesausflug mit Bus und Führer nach Lyon und Valence
1 x Stadtbesichtigung mit Führer in Avignon,
1 x Besuch der Karfreitagsprozession in Perpignan
1 x Markt und römisches Theater in Vaison
1 x Nougatverkostung,
2 x Weinproben,
1 x Besichtigung des Schuhmuseums in Romans
1 x Besuch einer Schokoladenfabrik
alle programmierten Eintrittsgebühren,

Reise und Tourunterlagen.

 

 

Teilnehmergebühren
Reisemobil/Wohnwagen           

Einzelperson        
€ 1.595,--

Mit zwei Personen
€ 2.390,--


Jede weitere Person über 18 Jahre   
€ 770,--

                             
Änderungen vorbehalten.

   

SIWA TOURS
Siegfried Wagner
Industriestraße 50
D-88441 Mittelbiberach
Tel. +49 (0) 73 51-1 30 23
Fax +49 (0) 73 51-1 30 25
info@siwatours.de

© 2017 | siwatours · All rights reserved