Nordspanien Atlantik Tour

 

 

Traumhafte Landschaften und viel Erlebens- und Sehenswertes am wilden Atlantik.

Angefangen am Golf von Biskaya, durch das Baskenland mit seiner einzigartigen Kultur, Küche, Architektur und Sprache. Weiter nach Bilbao mit seinem berühmten Guggenheim-Museum, durch das bekannteste Weinanbaugebiet Spaniens „La Rioja“. Durch Kantabrien und Asturien und vorbei am Gebirge der Picos de Europa. Bis wir Galizien erreichen, mit seinen wilden Steilküsten, malerischen Fischerdörfern und historischen Städten.

 

Wir werden auf dieser schönen Tour entlang des Atlantiks alle kulinarischen & kulturellen Highlights zwischen dem Baskenland und Galizien erkunden und genießen!

 

 

Reiseinfos

 

Gesamtkilometer: ca. 800 km

 

Tagesschnitt (9 Fahrtage) ca. 90 km

 

Reisedauer: 15 Tage

 

Fahrfreie Tage: 5

 

 

Startpunkt: Zarautz im Baskenland

Endpunkt: Barreiros Lugo Galizien

 

 

Teilnahme ist für Wohnmobile und Wohnwagengespanne möglich. Fahrtechnisch werden durchschnittliche Anforderungen gestellt.

 

Für die Einreise genügt ein gültiger Personalausweis, eine Grüne Versicherungskarte, sowie ein Auslandsschutzbrief.

 

Gruppenreisen sind für Haustiere eher ungeeignet, da diese auf Busausflügen und im Restaurant nicht mitgenommen werden können.

 

 

Tourtermin

 

23.08.2022 bis 06.09.2022

 

vsl. Reiseleitung: Rebecca Mohn & Johannes Meschenmoser

 

 

Tages-Etappen:

 

 

1.Tag, 23.08.2022 Dienstag:

Treffpunkt am Campingplatz bei Zarautz gegen 16:00 Uhr. Begrüßung der Teilnehmer und gemeinsames Abendessen im Restaurant um 18:30 Uhr.

 

 

2. Tag, 24.08.2022 Mittwoch:

Ausflug zur Stadtbesichtigung San Sebastian im Hop-On Hop-Off City Tour Train mit deutschsprachigem Audio-Guide.

 

In der gepflasterten Altstadt (Parte Vieja) grenzen luxuriöse Boutiquen an beliebte Pinxtos-Bars, in denen lokale Weine mit den regionalen Mini-Spezialitäten vereint werden. Dort werden wir gemeinsam Pintxos essen.

 

Weitere Übernachtung auf dem Campingplatz bei Zarautz.

 

3. Tag, 25.08.2022 Donnerstag:

Wir fahren weiter Richtung Mundaka. Streckenempfehlung über Getaria und Zumaia, da es atemberaubende Aussichten auf dieser Küstenstrecke gibt. Unterwegs machen wir einen Stopp an der malerischen Bucht von Playa de Laga. Dort gibt es die Möglichkeit am Strand zu verweilen oder eine Kleinigkeit am netten Strandrestaurant zu essen.

 

Am Nachmittag besuchen wir die magische kleine Felsinsel „San Juan de Gaztelugatxe“. Nach kurzem Fußmarsch vom Parkplatz bestaunen wir diese malerische Insel mit ihrer Kapelle.

 

Danach fahren wir zu unserem Campingplatz in Mundaka.

 

4. Tag, 26.08.2022 Freitag:

Gemeinsames Frühstück auf dem Campingplatz.

Wir erkunden das malerische Fischerdorf Mundaka.

 

5. Tag, 27.08.2022 Samstag:

Heute fahren wir in das bekannteste Weinbaugebiet Spaniens, die kleine autonome Provinz “La Rioja”.

Auf dem Weg dorthin machen wir Halt an den Bodegas Ysios:

Eine architektonische Meisterleistung des weltbekannten spanischen Architekten Santiago Calatrava: Das Weingut “YSIOS”, das sich wie viele der großen Weingüter Riojas im Besitz eines internationalen Konzernes befindet, wird von Enthusiasten als “Kathedrale für den Wein” bezeichnet.

 

Im Anschluss fahren wir nach Haro, das sich selbst als “Hauptstadt Riojas” bezeichnet. Dort gibt es einen großen, aber trotzdem gemütlichen Campingplatz, auf dem wir uns für ein paar Tage einrichten. Der Platz liegt sehr zentral. Das Stadtzentrum und die bekannten Bodegas mit Weinverkostung können bequem zu Fuß erreicht werden

 

Abends besuchen wir eine Bodega inkl. Abendessen und Weindegustation.

 

Übernachtung auf dem Campingplatz.

 

6. Tag, 28.08.2022 Sonntag:

Ruhetag

 

Übernachtung auf dem Campingplatz.

 

7.Tag, 29.08.2022 Montag:

 

Weiterfahrt Richtung Bilbao.

 

Wir parken auf dem Stellplatz in der Nähe von Bilbao. Von dort aus fahren wir mit dem Bus zum Guggenheim Museum, für eine deutschsprachige Führung und anschließendem gemeinsamen Essen in der Nähe des Museums.

 

Übernachtung auf dem Stellplatz.

 

8. Tag, 30.08.2022 Dienstag:

Wir fahren weiter nach Santillana del Mar, um das hübsche Dorf zu besichtigen. Das Museumsdorf zählt zu den schönsten mittelalterlichen Orten in Kantabrien und ist ein Highlight im Hinterland der kantabrischen Küste.

 

Anschließend fahren wir weiter nach San Vicente de la Barquera. Dort haben wir herrliche Ausblicke über das Gebirge von den Picos de Europa mit schneeweißen Gipfeln, und nebenan das Meer. San Vicente ist einer der abwechslungsreichsten Küstenorte an der Costa de Cantabria mit einer sehenswerten Altstadt und schönen Stränden.

 

Übernachtung auf dem Campingplatz.

 

9. Tag, 31.08.2022 Mittwoch:

Ruhetag / Strandtag

 

Wer möchte kann Comillas besuchen: ein attraktiver, kleiner Urlaubsort gleich nebenan mit alten Steinhäusern, modernistischer Architektur und schönen Sandstränden. (Palast des Marqués de Comillas im neugotischen Stil, direkt daneben die private Kapelle, gebaut wie eine kleine Kathedrale). Wer sich intensiver mit den Arbeiten der modernistischen Architektur in Comillas beschäftigen möchte, folgt dem gut ausgeschilderten Rundgang Comillas Modernista, um auf weitere Beispiele zu treffen.

 

 

Übernachtung auf dem Campingplatz.

 

10. Tag, 01.09.2022 Donnerstag:

Wir fahren weiter zum Playa de Troenzo, der an idyllischen, kleinen Buchten liegt. Wir machen eine gemeinsame Wanderung und erkunden die Gegend.

 

Abends gibt es ein SIWA Salatbuffet mit Wein.

 

11. Tag, 02.09.2022 Freitag:

Heute fahren wir nach Covadonga – Willkommen in der Seenidylle im Gebirge der Picos de Europa. Bekannt ist der Ort nicht nur als Wallfahrtsstätte, sondern vor allem als Tor zu den traumhaften Gletscherseen Lago Enol und Lago de la Ercina. Die Bergseen scheinen geradewegs einer Postkarte entsprungen zu sein – und gehören zu den am häufigsten geknipsten Fotomotiven Asturiens.

 

Ausflug zu den Bergseen.

 

Gemeinsames Essen im Restaurant direkt bei den Seen mit herrlichem Ausblick.

 

Anschließend fahren wir zum Campingplatz ganz in der Nähe.

 

12. Tag, 03.09.2022 Samstag:

 

Ruhetag/Wandertag

 

13. Tag, 04.09.2022 Sonntag:

Weiter Richtung Ribadeo/Foz:

 

Wer möchte, kann unterwegs Halt in Gijon machen, um die Stadt zu erkunden.

 

Ziel ist Ribadeo/Foz: Gemeinsam erkunden wir die beeindruckenden Felsformationen am Praia Catedrais/Playa de las Catedrales

 

Später weiter zum Campingplatz in der Nähe.

 

14.Tag, 05.09.2022 Montag:

Überraschungsprogramm

Gemeinsames Abschiedsessen 

 

15. Tag, 06.09.2022 Dienstag:

Heute endet unsere schöne Reise. Verabschiedung nach dem Frühstück.

 

 

Unsere Leistungen:

 

Reiseorganisation, deutschsprachige Reisebegleitung, örtliche Reiseführer laut Programm

 

alle Camping- und Stellplatzgebühren,

 

6x Essen

 

1x SIWA Salatbuffet mit Wein

 

1x Frühstück

 

1x Stadtbesichtigung San Sebastian (im City Train)

 

1x Eintritt und Führung Guggenheim Museum Bilbao

 

1x Besuch einer Bodega (Weinkellerei) + Verkostung

 

1x Besuch der berühmten Bodega Ysios

 

1x Besuch Museumsdorf Santillana del Mar

 

1x Besuch der Bergseen bei den Picos de Europa

 

Reise- und Tourunterlagen.

 

 

Teilnehmergebühren:

 

                                                            Einzelperson           2 Personen

 

Reisemobil/Caravan                        1.999,- €                    2.899,- €

 

Je weitere Person   899,-

 

 

 

 

Änderungen vorbehalten.