Slowenien - Kroatien - Montenegro


Traumhafte Küsten und atemberaubende Gebirgspanoramen und die Bevölkerung, die uns mit ihrer Gastfreundschaft und offenen Armen empfängt.

 

 

Reiseinfos

Gesamtkilometer: circa 1400 km

  
Tagesschnitt an   8 Fahrttagen ca. 175 km,
Fahrfreie Tage:   8 Tage

 

Reisedauer:         16 Tage

 
Startpunkt:                           Bled (Slowenien)
Endpunkt:                             Ulcinj (Montenegro)

 

Mindestteilnehmerzahl:      5 Einheiten
Maximal:                               15 Einheiten

 

Gruppenreisen sind für Haustiere bedingt geeignet,

da diese auf Busausflügen und in Restaurants nicht mitgenommen werden können.

 
Teilnahme ist für Reisemobile und Wohnwagen-Gespanne möglich.

 

Fahrtechnisch werden mittlere bzw. durchschnittliche Anforderungen gestellt.
Für die Einreise nach Kroatien und Montenegro genügt ein Personalausweis mit noch mind. 6 Monaten Gültigkeit.

 

 

Tourtermin:                          27.08.-11.09.2021

 

vsl. Reiseleitung:                  Reinhard Schmidt und Petra Seibring

 

 

 

Tages-Etappen:

 

1. Tag: Wir treffen uns auf dem Camping am idyllischen, von hohen Bergen eingerahmten Bleder See in Slowenien. Abends Begrüßungsessen und Informationen über die  Tour.

2. Tag: Über Ljubljana und Slunj (fangfrische Forellen am rauschenden Mühlbach), Novo Mesto, Karlovac und Slunj (Besichtigung der Wassermühlen) zum Camp Korana vor den Plitvicer Seen in Kroatien.

3. Tag: Wir wandern durch die zauberhafte Wasserlandschaft der Plitvicer Seen und machen eine kleine Bootsfahrt. Am Nachmittag fahren wir zum Camping nahe Skradin, dem kleinen kroatischen St. Tropez.

4. Tag: Heute machen wir eine Busrundfahrt durch den wunderschönen Krka-Nationalpark. Wir spazieren durch eine einzigartige Seenlandschaft vorbei an tosenden Wasserfällen und stärken uns mit einem landestypischen Imbiss beim Müller. Die Besichtigung eines orthodoxen Klosters und ein Aufenthalt in Skradin runden diesen Tag ab.

5. Tag: Auf der Weiterfahrt können wir das mittelalterliche Trogir besichtigen und fahren zu unserem Geheimtipp, einem absolut einzigartig gelegenen Campingplatz am Meer bei Omiš. Abends gibt es Spanferkel vom Grill begleitet von der stimmungsvollen Musik kroatischer Sänger.

6. Tag: Mit dem Bus geht es zur Stadtführung nach Split. Nach der Mittagspause entführt uns eine Bootsfahrt auf die von steilen Felswänden eingerahmte Cetina.

7. Tag: Entlang der wunderschönen dalmatinischen Küste fahren wir oberhalb des Meeres nach Orebic. Abends Salatbuffet à la SIWA mit Rotweinspende.

8. Tag: Morgens fahren mit dem Boot zur Insel Korcula (Stadtführung) und genießen anschließend eine Bootsfahrt durch die Inselwelt.

9. Tag: Über Ston mit seiner „chinesischen Mauer“ geht es nach Dubrovnik, wo wir nachmittags an einer geführten Stadtbesichtigung teilnehmen.

10. Tag: Nach einer kurzen Fahrt durch Bosnien erreichen wir Montenegro mit seinem beeindruckenden Hochgebirgspanorama. In Žabljak, im Durmitorgebirge, empfängt uns eine montenegrinische Familie mit einem Begrüßungsschnaps  am Lagerfeuer.

11. Tag: Wir haben die Möglichkeit zu einer Wanderung um den schwarzen See und einer Busfahrt zur weltberühmten Tara-Schlucht. Abends gibt es Lamm vom Grill.

 

12. Tag: Durch die Tara-Schlucht und den Canyon der Moraca geht die Fahrt über Podgorica (Hauptstadt Montenegros) nach Virpazar zum Skutarisee. Bootsfahrt in den Nationalpark. Die Nacht verbringen wir unter uralten Olivenbäumen auf einem idyllischen Campingplatz direkt am Meer.

 

13. Tag: Ein ganztägiger Busausflug bringt uns nach Cetinj (Stadtbesichtigung), der wunderschönen, kleinen ehemaligen Hauptstadt Montenegros. Im Lovcen-Nationalpark stärken wir uns mit Schinken, Käse und Rotwein, fahren weiter zur atemberaubenden fjordartigen Bucht von Kotor (Stadtbesichtigung) und schließlich ins romantische Budva.

14. Tag: Nur wenige Kilometer sind es bis Ulcinj .

 

Heute fahren wir mit dem Bus nach Ulcinje zum Mittagessen (Abschiedsessen) in einem Panaorama Fischrestaurant, danach geht es weiter mit dem Bus an die Bojana, zur Insel Ada zu einem Rundgang mit Kaffeepause am Fluss in einem originellen Lokal.

 

Übernachtet wird auf dem Camping am endlosen Sandstrand in Ulcinj.

 

15.Tag: Ruhe und Badetag am großen Strand von Ulcinj, am Abend können wir am Abend noch zusammensitzen und die Reise Revue passieren lassen.

16. Tag: Heute endet die Montenegro Tour.

 

 

Änderungen vorbehalten

 

 

 

Unsere Leistungen:

 

Reiseorganisation, deutschsprachige Reisebegleitung,

 

örtliche Reiseführer laut Programm

 

alle Campingplatzgebühren inkl. Strom, soweit möglich,

 

Stadtbesichtigungen mit deutschsprachigen Führern und Bus in Split, Cetinje, Kotor und Dubrovnik ,

 

Slunje Besichtigung des Mühlenviertels

 

Plitvicer Seen mit Bootsfahrt

 

Busausflug Ulcinj,

 

Bootsausflüge Wasserfälle Krka, Skutari-See, Korcula

 

Eintrittsgebühren für programmierte Besichtigungen und
Veranstaltungen,

 

4 x Essen, 2 x Imbiss,
1 x Salatbuffet mit Rotweinspende,.
Reise- und Tourunterlagen.

 

 

Teilnehmergebühren           

 

Reisemobil/Wohnwagen

 

mit 2 Personen                                1.999,00 Euro

 

Reisemobil/Wohnwagen

 

mit 1 Person                                    1.299,00 Euro

 

 

 

Jede weitere Person

 

über 18 Jahre                                     799,00 Euro

 

 

Änderungen vorbehalten